Vortrag Hospizverein

DSC_0091.JPG - 2.79 MB

Spende der Pfarrei Aiterhofen an den Franziskus-Hospizverein Straubing

Knapp fünfzig Personen kamen am vergangenen Mittwoch in das Pfarrzentrum Aiterhofen , um sich dort über das Thema „Leben heißt Abschied nehmen - Der Franziskus-Hospizverein Straubing stellt sich vor“zu informieren. Frau Marianne Leipold gab in einem interessanten Vortrag einen Überblick über die vielfältigen Aufgaben des Vereins, der Mitglied des Bayerischen Hospiz- und Palliativverbandes ist. Sterbebegleitung, die Palliativberatung, Trauerbegleitung von Kindern oder verwaister Eltern, Betreuung von Angehörigen nach Suizid sowie Beratungen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sind nur einige der vielen Aufgabengebiete des Franziskus-Hospizvereins, der in der Stadt und im gesamten Landkreis Straubing-Bogen tätig ist.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Öffentlichkeitsarbeit. Acht Vereinsmitglieder versehen ehrenamtlich den Telefondienst, so dass der Hospizverein rund um die Uhr erreichbar ist.

Pfarrer Johann Christian Rahm und der Sprecher des Aiterhofener Pfarrgemeinderates dankten Frau Leipold herzlich für den informativen Vortrag und konnten zum Schluss die stattliche Summe von 250 Euro als Spende an den Franziskus-Hospizverein Straubing überreichen.