Vorstellung der Erstkommunionkinder

Vorstellungsgottesdienst der Erstkommunionkinder in der Seelsorgeeinheit Aiterhofen-Geltolfing

Am vierten Fastensonntag stellten sich die achtzehn Erstkommunionkinder der Seelsorgeeinheit Aiterhofen- Geltolfing während des Gottesdienstes in der Geltolfinger Kirche St. Peter und Paul der Gemeinde vor. Mit dem Lied „Unser Leben sei ein Fest“ stimmten sie die Kirchenbesucher ein. Die Mädchen und Buben gestalteten die Kyrierufe und die Fürbitten. In zahlreichen Projekten und Aktionen bereiten sich die Kinder schon seit Wochen fleißig auf den Tag der Erstkommunion am 07. Mai vor. So wurde zum Beispiel gemeinsam Brot gebacken. Jedes Kind hatte sein persönliches Mini-Brot dabei, das mit einem Fähnchen mit Bild und Namen gekennzeichnet war. Stolz präsentierte jedes Kind einzeln sein Brot und bekundete der Gemeinde, warum es die Heilige Erstkommunion empfangen möchte. Pfarrer Johann Christian Rahm lobte den Eifer der Kinder und erklärte in seiner Predigt, dass es nicht auf Äußerlichkeiten ankommt, sondern die inneren Werte die wichtigsten sind. „Seid mit dem Herzen dabei, in eurer Liebe zu Gott und zum Nächsten, das zählt mehr als schicke Kleider ein tolles Auto oder ein schönes Haus,“ gab Pfarrer Rahm den Kindern mit auf den Weg.